E-Scooter, Taxi-Alternativen wie Uber und FREE NOW, Car-Sharing-Angebote oder auch Leihfahrräder – die Fortbewegungsmöglichkeiten für Verbraucher werden vielfältiger. Mit der Diversifikation des Angebots verändern sich die Verhaltensmuster der Verbraucher. Es gibt nicht mehr nur die klassischen Autofahrer und die klassischen Bahnfahrer. Gerade in urbanen Gebieten fällt die Entscheidung für ein Fortbewegungsmittel dem Angebot entsprechend situativ. Doch sind diese Alternativen nur ein kurzes Phänomen oder die Zukunft?

Für Unternehmen ist es wichtig, den Überblick zu behalten, wie sich ihre Zielgruppe fortbewegt und worauf die Konsumenten im vernetzten mobilen Umfeld Wert legen.  


Diese Analyse beantwortet folgende Fragen:

  • Wie werden alternative Mobilitätsanbieter genutzt?
  • Zu welchen Anlässen werden verschiedene Verkehrsmittel genutzt?
  • Wie werden alternative Mobilitätsanbieter wahrgenommen? 
  • Wie sehen die mobilen Zielgruppen aus?

Um die vollständige Analyse herunterzuladen, füllen Sie bitte das nebenstehende Formular vollständig aus.

Ihr YouGov-Marketing-Team


T: +49 (0) 221 - 42061 444, E: [email protected]

Jetzt Formular ausfüllen und Analyse herunterladen

Pfeil_Download.png