Ein Supermarkt ohne Kassen und Verkäufer. Der Kunde betritt den Laden, registriert sich per QR-Code-Scan mit seinem Smartphone am Eingang und nachdem er alles Benötigte gefunden hat, verlässt er das Geschäft mit seinen Einkäufen wieder. So sieht das Einkaufserlebnis in einem Amazon Go-Store in den USA aus. Der Internetriese will bis 2021 über 3.000 dieser kassenlosen Supermärkte eröffnen. Ob sich hierunter  auch Stores in Deutschland befinden, lässt der Onlinehändler noch im Unklaren.

Doch sind die deutschen Verbraucher bereit für diese Art des Einkaufserlebnisses? Wo ist das Potential, bargeldlose Payment-Services und Technologien einzuführen, am größten und welche Bedenken gilt es aus dem Weg zu räumen?


Um die vollständige Analyse herunterzuladen, füllen Sie bitte das nebenstehende Formular vollständig aus.

Oliver Hsu

Senior Account Manager


T: +49 (0) 221 - 42061 263, E: [email protected]

Jetzt Formular ausfüllen und Analyse herunterladen

Pfeil.PNG